Beim Partner-Yoga gehen zwei Menschen gemeinsam auf die Matte.

Beim Partner-Yoga gehen zwei Menschen gemeinsam auf die Matte. Im Unterschied zum herkömmlichen Yoga berühren sich hier beide im Yoga gegenseitig. In dem sie sich in Übungen miteinander bewegen, sich gegenseitig halten, um gehalten zu werden sowie gemeinsam Anziehung und Schwingung erfahren, erleben sie eine bisher unbekannte, neue körperliche Erfahrung miteinander. Dieses Angebot eignet sich für Einzelpaare sowie für maximal vier Paare. Begleitung des Unterrichts mit Klangschalen.

INTERESSE GEWECKT? HIER DIREKT ANMELDEN: